Ein wichtiger Grund, weshalb Extreme uns schaden, auch dann, wenn sie «gut» sind

Ich lese und höre immer wieder darüber, dass es erstrebenswert ist, das Leben ekstatisch und in unbändiger Freude zu leben. Aber wenn immer ich in Phasen von Ekstase und extremer Freude gerate, stelle ich fest, wie anstrengend das ist. Manchmal bin ich überwältigt von glücklichen Erfahrungen, die ich in meinem Leben mache. Von unbeschreiblicher Schönheit, […]

Unterstützt du andere dabei glücklich zu sein?

Die Erfahrungen des Lebens und unser ganz individuelles Wesen erwecken Wünsche, entfachen Träume und erschaffen Überzeugungen, die zur Leitschnur auf unserem persönlichen Lebensweg werden. Ein Mensch, der sich zu einem Masse von den Bildern, Wünschen und Überzeugungen anderer befreit hat, das ihm ermöglicht seinen eigenen Weg zu gehen erfährt eine nie dagewesene Freiheit. Die Freiheit […]

Wie ein guter Mensch sein zu wollen dich komplett blockieren kann

Moral ist für viele Menschen die Leitschnur an der sie sich festhalten, wenn sie ihren Lebensweg gehen. Aber diese Leitschnur kann uns komplett in die Irre führen.    Moral liefert uns ein Konzept darüber, was gut und schlecht, richtig und falsch ist. Es ist ein von Menschen für Menschen geschaffenes Konzept, das sehr stark eingefärbt […]

Warum es sich lohnt, sich den Zyklen des Lebens hinzugeben

Wenn es um Persönlichkeitsentwickung geht ist oft davon die Rede, dass wir lernen, unsere Energie nicht mehr zurückzuhalten, uns sichtbar zu machen, uns erlauben mit unserer Präsenz Einfluss auf die Umgebung zu haben. Zu erblühen und unsere Einzigartigkeit der Welt zu zeigen. Etwas Sinnhaftes zu erschaffen.Das ist ein wichtiger Aspekt der Selbstermächtigung. Aber es ist […]

Wie Selbstlosigkeit deine Schöpferkraft blockiert

Es gibt zwei Extreme, wenn Menschen es nicht schaffen, ihre innere Achse zu finden und ihr Ego auf das Höhere Selbst abzustimmen. Den Narzissten und den Selbstlosen.   Narzissten sind ja allgemein verschrien, weil sie ihre eigene Wichtigkeit über alles andere stellen. Sie gelten als manipulativ, selbstverherrlichend, selbstverliebt, selbstbezogen und rücksichtslos. Das mögen sie alles […]

Die Magie des Schenkens

Ganz unerwartet habe ich von einer Freundin diese Woche ein wundervolles Geschenk erhalten. Das war nicht einfach irgendein Geschenk, sondern etwas, das wirklich für mich ist, das mir gefällt. «Ich habe das gesehen und sofort an dich gedacht», hat meine Freundin gesagt, als sie mir das Geschenk überreichte. Und schon das alleine hat mich glücklich […]

Entwirrung: Liebe ist nicht das Gleiche wie eine Beziehung

Eine Falle in die viele Menschen tappen, wenn sie erfüllendere Beziehungen kreieren wollen ist, dass sie zwei Dinge miteinander vermischen, die in einem wesentlichen Punkt sehr verschieden voneinander sind.   Liebe und Beziehung.   Wir müssen diese beiden Dinge getrennt voneinander betrachten, weil sie wirklich unterschiedlich sind. Liebe und Beziehung ist nicht Eins und Dasselbe. […]

Warum der Schmerz uns gefangen halten kann und wie wir uns befreien

Manchmal, wenn ich mit Klienten arbeite, stelle ich fest, dass sie keinen Willen aufbringen können neue, bessere Entscheidungen für sich zu treffen. Sie sind gefangen in destruktiven Verhaltensweisen und jeder kleine Schritt aus diesem Muster hinaus, in eine konstruktive, wertschätzende Handlung sich selbst gegenüber triggert einen sofortigen Rückfall in die alten Verhaltensweisen. Auch dann, wenn […]

Warum dem Ruf des Herzens folgen?

Darf ich eigentlich mehr wollen, wenn das was ich habe gut genug ist?   Diese Frage beschäftigt viele meiner weiblichen Klientinnen. Und diese Frage hat auch mich selbst lange beschäftigt. Schliesslich lernen wir, wie wichtig Dankbarkeit ist und dass wir alle Dinge, Personen und Umstände von einer positiven Seite betrachten können.   Und dennoch gibt es […]

Wie geht ein konstruktives Beziehungs-Aus und wann weiss ich, dass es Zeit ist zu gehen?

Diese Frage hat mich gestern erreicht und das ist eine Frage, die viele Menschen beschäftigt. Nicht wenige meiner Klienten kommen dann zu mir, wenn das Leben sie vor eben diese Frage gestellt hat. Trennungen sind immer schmerzhaft, weil wir etwas zurücklassen, das uns eine Weile gedient und möglicherweise sogar erfüllt hat. Aber sie können durchaus […]